Tel. 0711-83 88 770 architekten@s-ass.de

Agentur für Arbeit Freiburg

Umbau für Einrichtung Kontakt+

 

 

 

 

 

 

 

Maßnahme: Umbau für Einrichtung Kontakt+
Standort: Emmendingen
Bauherr: Bundesagentur für Arbeit BA – Gebäude- Bau- und Immobilienmanagement GmbH
Leistungsphasen: 1-9

In der Geschäftsstelle Emmendingen wurden im Rahmen von Kontakt+ zwei Selbsteingabeplätze und ein Arbeitsplatz für den Präsenzbetreuer eingerichtet. Diese neuen Plätze sind in der Eingangszone untergebracht. Die vorhandenen EDV-Anschlüsse waren ausreichend, sodass keine neuen CAT-Leitungen vom Netzwerkraum aus gelegt werden mussten. (Da der Netzwerkraum am anderen Ende des Gebäudes liegt, wäre hier eine Nachrüstung relativ kostenintensiv gewesen).

Die Selbsteingabeplätze waren in den aktuellen IKT-Richtlinien nicht erfasst, konnten aber installationstechnisch bewertet werden, wie die Besucherarbeitsplätze im BIZ. Demnach war eine Ausrüstung mit jeweils einem RJ45-Port sowie einer EDV-Schuko je Selbsteingeber erforderlich.

Mehr zum Projekt

Da fensterseitig an den bestehenden AP 4 Ports und 2 Schuko frei waren, wurden diese über den Doppelboden verzogen und mittels eines neuen Bodentanks bei den Selbsteingebern neu installiert. Die Beleuchtung wurde entsprechend angepasst (BAP-tauglich). Um den ausreichenden Schallschutz sicherzustellen, wurden Schallschutzelemente eingebracht.

Diese Elemente sind in Glas ausgeführt, um den Aufenthaltsbereich noch mit ausreichend Tageslicht versorgen zu können. Es wurden Glas-Absorbertrennwände mit Hochleistungsabsorbern (sog. Breitbandkompaktabsorber, BKA) verwendet, da diese eine hohe Schallabsorption aufweisen und konstruktiv einfach zwischen Doppelboden und Trapezblechdecke angeschlossen werden können.

Statistik

  • Baukosten IST / SOLL 97%
  • Ausführungszeit IST / SOLL 89%

 

 

 

 

 

 

Entdecken Sie unsere gesamten Leistungen

Unser Portfolio überzeugt durch Spezialisierung