Tel. 0711-83 88 770 architekten@s-ass.de

Institutsgebäude Pädagogische Hochschule

Generalsanierung von zwei Institutsgebäuden der Pädagogischen Hochschule

 

 

 

 

 

Maßnahme: Generalsanierung von zwei Institutsgebäuden der Pädagogischen Hochschule
Standort: Freiburg-Littenweiler
Bauherr: Vermögen und Bau Baden- Württemberg, Amt Freiburg
Leistungsphasen: 5-8

Im Objekt waren erhebliche brandschutztechnische Defizite zu identifizieren, die zur aktuellen Rechtslage im Widerspruch standen und dringend zu beheben waren. Im Vorgriff auf eine etwaige brandschutztechnische Sanierung wurden die Maßnahmen im Foyer so ausgebildet, dass diese auch in ein noch zu erarbeitendes genehmigungsfähiges Brandschutzkonzept eingebettet werden können, ohne dass ein etwaiger neuerlicher Rückbau erforderlich wird, d.h. bspw. dass die Akustikdecken, Wandverkleidungen und Türanlagen qualifiziert, also in entsprechender Brandschutzqualität A1, T30, F30/90 ausgebildet wurden.

Mehr zum Projekt

Dadurch wird die wirtschaftliche Sicherheit der vorgenommenen Investitionen gewährleistet. So wurde bspw. auch die notwendige Fluchttreppe (1. Rettungsweg), mitsamt dem Treppenhaus und Foyer in einem Brandabschnitt zusammengefasst und damit der LBO-Forderung entsprochen, dass ein direkter Zugang ins Freie geschaffen werden konnte.

Zur Optimierung der Funktionalität und besseren Übersicht des Empfanges wurde die Pförtnertheke versetzt und den Anforderungen des Nutzers entsprechend entworfen.

Die sanitären Einrichtungen wurden im Zuge dieser Maßnahme im EG ebenfalls saniert.

Statistik

  • Baukosten IST / SOLL 100%
  • Ausführungszeit IST / SOLL 100%

 

 

 

 

Entdecken Sie unsere gesamten Leistungen

Unser Portfolio überzeugt durch Spezialisierung