Seniorenwohnanlage mit Caritas-Beratungszentrum

Bad Krozingen
  • INFO

    Projektart: Neubau, Wohnen

    Bauherr: GIP / Gesellschaft für Immobilienentwicklung und Projektsteuerung
    Leistungsphasen: 1-4
    Fertigstellung: 2020
    Umbauter Raum: ca. 21.800 m³
    Wohnfläche: ca. 3.255 m²

    Das Grundstück an der Straße „Am Alamannenfeld“ befindet sich in zentraler Lage von Bad Krozingen, unmittelbar angrenzend an die Haupt-Bahnlinie Karlsruhe – Basel und daher besonders wegen erhöhter Schallschutz- Anforderungen schwierig zu entwickeln.

    Durch die Gebäudestellung des 58,5 m lange Gebäude mit 5 Vollgeschossen parallel zur Bahnlinie wird eine abschirmende Wirkung zugunsten der südöstlich angrenzenden – ebenfalls von unserem Büro geplanten – sozialen Einrichtungen eines Caritas- Beratungszentrums und einer psychiatrischen Tagesklinik bewirkt.
    Realisiert wurden 45 barrierefreie Seniorenwohnungen, davon 10 3- Zimmer- Wohnungen mit je 81 m² und 35 2- Zimmer- Wohnungen mit je 69 m². Die Erschließung erfolgt auf der Nordseite über Laubengänge mit Treppen- und Aufzugs-Vorbauten. Die Wohnungen mit ihren vorgestellten Balkonen sind durchgängig nach Südosten orientiert.

    An den Giebelseiten sind vor den Fenstern von Aufenthaltsräumen Prallscheiben als Schallschutzschirme eingebaut. Die Balkone auf der Südseite sind zum Teil mit Verglasungen als Schallschutz ausgeführt. Sie sind mit Stabgeländern versehen, um eine größtmögliche Belichtung der Wohnungen zu sichern.
    Im Untergeschoss ist eine Tiefgarage mit 51 Stellplätzen untergebracht, die von den südlich angrenzenden sozialen Einrichtungen mitgenutzt wird.